Monatsarchiv: Juli 2014

(R) As simple as can be.

Und dann ist da dieser eine Moment im Film. Das rebellische junge Girl sitzt einsam in einer Ecke, die Gitarre in der Hand und singt leise vor sich hin. Die kurze innere Einkehr einer Person, die eigentlich rastlos ist. Weg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erde | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Straßenbahngeschichten

Nächste Haltestelle Hegelstraße Der Koffer, den sie durch die Tür der Straßenbahn in das Innere dieses an diesem Sommertag überhitzten, mit einem Gemisch aus Gerüchen und Geräuschen durchzogenen, sich langsam fortbewegenden Stahlkasten zerrt, reicht ihr bis zu den Schultern. Aber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mensch, und Ich | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Ein Abend mit Judith Holofernes und Zaz…

…oder auch: Berliner Schnauze trifft französisches Laissez Faire! Es war bereits dunkel an diesem Abend als sie zum letzten Mal die Bühne stürmte. Vereinzelte, sich verirrt habende Glühwürmchen bildeten kleine Lichtpunkte fernab von dem einen großen Lichtpunkt auf der Bühne. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter und Ich | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 4 Kommentare

8 Lieder (und keine Anspielung auf François Ozon)

Der Media Monday auf Wulfs Medienjournal Blog erfreut sich in der Blogosphäre ja sehr großer Beliebtheit. Als ich mir die Antworten zur letzten Folge auf der Blogseite der Singenden Lehrerin zu Gemüte geführt hatte und dort in den Kommentaren Gedanken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mensch, und Ich | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | 4 Kommentare

Maximum Medium Overload Episode One

Januar bis Juni gehört Jake Bugg … Lorde … Those Darlins … Spitting of tall Buildings … Schmidt … Anne Clark … Jennifer Rostock … Daughter … Boy … Alex Hepburn … Polica … Ignis Fatuu … Feuerschwanz … Goldfrapp … Weiterlesen

Veröffentlicht unter und Ich | Verschlagwortet mit , , , , , | 3 Kommentare