Media Monday #184

Sohooo. Nun ist es also soweit. Premiere hier auf diesem kleinen, aber extrem feinen, Blog für den berühmt-berüchtigten Media Monday, des noch viel berühmt-berüchtigteren Wulf. Ich habe es mir als guten Neujahrsvorsatz vorgenommen und werde es nun mehr angehen. Auf geht’s…

Meine Antworten

1. Spätestens wenn „The Avengers 2: Age of Ultron“ anläuft, wird es mich wieder ins Kino treiben, denn Scarlett Johansson mimt mal wieder Black Widow und da sie ja nun doch vorläufig keinen eigenen Film bekommt, muss ich auf diese Möglichkeit zurückgreifenAllerdings habe ich so das Gefühl, das ich bereits sehr viel früher den Weg ins Kino finden werde.

2. Rainer Calmund hätte sich besser nie in einen Regiestuhl gesetzt, schließlich gibt es auch bei Regiestühlen eine vorgeschriebene Maximalbelastung.

3. Ich glaube, die/der SchauspielerIn, von der/dem ich die meisten Filme kenne, müsste wohl Tom Hanks sein, denn er begleitet mich bereits mein ganzes filmisches Leben lang und hat in den Jahr(zehnt)en durchweg fleißig Filme produziert, die sogar noch größtenteils alle sehenswert sind. Deshalb werde ich dies jetzt einfach mal ohne nähere empirische Untersuchung in den luftleeren Raum stellen.

4. Gnadenlos unterschätzt, wünsche ich mir ja für das vor uns liegende Jahr, dass das Jahr 2015 höchstselbst spätestens ab dem 21. Oktober bombastisch-futuristisch gut wird, weil das wird der Moment sein, an dem Marty McFly wie aus dem nichts auftauchen wird und eine Runde mit dem Hoverboard dreht.

5. Bettlektüre, U-Bahn-Lektüre, Urlaubslektüre und so weiter und so fort. Ich persönlich lese ja am liebsten 1. altmodisch klassisch Bücher aus Papier mit Seiten zum Umblättern. 2. Generell unabhängig von einem Lieblingsort, außer 3. es ist Sommer, ich habe frei und die Sonne scheint. In diesem Fall auf dem Balkon respektive Terrasse.

6. Jetzt braucht es eigentlich nur noch eine Fortsetzung zu „Jaws“, ist 2015 schließlich gepflastert mit zweiten, dritten, vierten, fünften, siebten Filmen. Außerdem gibt es davon bisher zu wenig Fortsetzungen und allgemein ist das Haifisch-Filmgenre so wieso viel zu unterrepräsentiert.

7. Zuletzt gesehen habe ich Liza&Kay am gestrigen Abend und das war schön chillig-entspannend, weil das Hamburger Duo in der gar wunderbaren Atmosphäre des Cafe Ludwig den versammelten Zusehern (und natürlich -hörern) ein lauschiges Wohnzimmerkonzert dargeboten hat. Und die beiden dabei auch noch so sympathisch sind.

So, bin dann kurz vorbei geschneit und schmelz jetzt wieder davon (frei nach Liza&Kay). Bis demnächst…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter und Ich abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Media Monday #184

  1. bullion schreibt:

    Dann mal willkommen in der illustren Runde! 🙂

    Stimmt! Es müsste nun eigentlich die „Jaws“-Fortsetzung ins Kino kommen, die in „Zurück in die Zukunft II“ für das Jahr 2015 beworben wird. Ha! 😀

  2. Miss Booleana schreibt:

    Schön, dass du auch mitmachst 😀

  3. Wulf Bengsch schreibt:

    Juchu, ich bin berühmt, tja, und berüchtigt, auch prima 🙂 Dann mal ein verspätetes Willkommen in der Runde, auf dass es dir viel Freude bereiten möge! Schöne Antworten im Übrigen, speziell bei Frage 5, da würde ich mich direkt mal anschließen, wobei ich zugeben muss, dass mir bei Nr. 2 nie im Leben Rainer Calmund in den Sinn gekommen wäre 😉

  4. Gorana schreibt:

    Ich freue mich auf das Auftauchen von Marty dieses Jahr und vl. bringt er ja eine Fortsetzung vom weissen Hai mit. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s