On the Road again: Final Stop San Francisco, California, USA

My dear Love,

lange ist es her, das wir uns sahen. Viel zu lange müsste man eigentlich sagen. Ich habe dich vermisst, musste zwischenzeitlich so oft an dich denken. Zu den ungewöhnlichsten Zeiten, an den seltsamsten Orten, in den verschiedensten Momenten. Aber nun bin ich wieder bei dir. Neun Jahre später. Erinnerst du dich an unser erstes Aufeinandertreffen? Dieser erste unschuldige Augenblick des Kontaktes zwischen dir und mir? Schön war es. Neu und doch irgendwie auch sofort vertraut. Du warst von Anfang an wie die beste Freundin, die man haben kann. Du hörtest mir zu. Gabst auch ohne Worte dein Einverständnis zu unserer Beziehung. Dafür danke ich dir, my Love.

Und schau dich an. Noch immer so schön wie am ersten Tag als wir uns sahen. Irgendwie um kein Stück gealtert. Eher noch bewundernswerter und eleganter. Man muss dich einfach lieben. Dein Geruch! Längst vergangen und doch sofort wieder präsent. Unverwechselbar. Einzigartig. My Love, you are my greatest passion ever. Wie du strahlst in der untergehenden Sonne. Ich liebe alles an dir! Deine wunderschönen Kurven. Deine perfekten Hügel ebenso wie deine Ecken und Kanten, die jedes Mal aufs Neue Überraschungen parat haben. Deine so unterschiedlichen Wurzeln bündeln alles Positive dieser Welt. Amerikanische Freiheit, asiatische Mystik, afrikanische Wildheit, europäische Vielfältigkeit. Du kannst gleichzeitig heißblütig sein, wie eine spanische Diva und kühl wie eine skandinavische, blonde Schönheit. Loveable!

My dear Love, es ist schön wieder da zu sein. Dich zu sehen, zu spüren, zu fühlen, zu hören, zu riechen. Dich ein weiteres Mal neu zu entdecken. Alle vertrauten Stellen zu erkunden, neue zu finden. Deine Nähe tut mir gut. Wie schon damals. Wundervoll! I missed you so much. It’s good to be back again…

Ich freue mich auf einige spannende und auch entspannende Tage mit dir. Und auch wenn ich wieder einmal nur kurz da bin, sind es schon jetzt die Höhepunkte mit dir, die in Erinnerung bleiben werden. Da bin ich mir sicher! Believe me. Cause you are such an unbelievable one.

In never ending Love to my City of Dreams… S.F.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter und Ich abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu On the Road again: Final Stop San Francisco, California, USA

  1. friedlvongrimm schreibt:

    Mensch, Mensch, zwuschen euch geht echt was. Das kann man nicht abstreiten. Warum ziehst du nicht dorthin? Ich wüsste auch sofort in die Nähe von wem. ^^

  2. Schlopsi schreibt:

    Du solltest dir ernsthaft Gedanken darüber machen, dir ein zweites Standbein zuzulegen. Erotische Reiseführer oder so. 😉

  3. Nummer Neun schreibt:

    War anscheinend insgesamt auch ein toller Urlaub!

  4. Pingback: Media Monday #217 | Weltall. Erde. Mensch…und Ich.

  5. Pingback: Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #3 | Weltall. Erde. Mensch…und Ich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s