Das Lied zum Sonntag

Werte Gemeinde,

die Mauer muss weg, sagte Melissa auf der Maur und wandte sich hilfesuchend nach rechts, wo sich ihr etwas ovales entgegenstreckte, das wie ein Ei aussah und auf den Namen Humpty Dumpty hörte. Und dabei hieß es doch immer: Niemand hat vor eine Mauer zu errichten. Weder der Mauersegler, noch das Mauerblümchen in ihrer huschend-scheuen Art wollten diesem Statement vom Ei etwas entgegensetzen. Die Mauer war jedoch nicht weg, vielmehr kam another brick in the wall hinzu. Äußerst ungünstig das Ganze, sprachen Berliner, Chinesen und Mexikaner gleichzeitig, ohne damit – trotz der sich anbahnenden Anfangssequenz eines Witzes – lustig zu klingen. Das kann doch nur ein Scherz sein.

Selten so selten gelacht!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mensch, und Ich abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Das Lied zum Sonntag

  1. Nummer Neun schreibt:

    David Hasselhoff plant glaube ich schon eine Tour zur Mauer…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s