Das Lied zum Sonntag

Werte Gemeinde,

heute ist ein besonderer Tag, denn heute erwählen wir alle Mütter der Welt zu unsere persönlichen Superheldinnen. Denn niemand verdanken wir mehr als unseren Müttern. Ganz zuvorderst das eigene Leben. Danke dafür ihr Mütter.

Die Mutter ist ganz zu Beginn und danach immer wieder unser Fixpunkt. Der Anker in guten wie in schlechten Zeiten. Der Rückzugspunkt, wenn mal wieder alles schief läuft. Der Anlaufpunkt, mit dem man die erfreulichen Ereignisse teilen will. Ratgeberin, Stichwortgeberin, Motivatorin, Helferin und Unterstützerin. Und allzuoft auch diejenige, die uns Töchtern und Söhnen mal gehörig die Leviten liest, wenn es unbedingt nötig ist. Weil niemand anders darf das (nicht mal der Vater).

Die Mütter dieser Welt haben es nicht immer leicht. Und eigentlich reicht auch kein einzelner Tag um die Dankbarkeit zu zeigen, die jede einzelne Mutter auf dieser weiten Welt für all die kleinen und großen Heldentaten verdient hat. Aber wie würde meine Mutter sagen: Für dich mach ich das doch gerne. Du bist doch mein Sohn.

Alles Liebe zum Muttertag an alle Mütter da draussen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mensch, und Ich abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s