Das Lied zum Sonntag

Werte Gemeinde,

so kann es gehen, wenn einen die Ereignisse der Welt einholen. Eigentlich war dieser Platz heute reserviert für die in der zurückliegenden Woche – aber irgendwie auch schon fast regelmäßig – auftretenden Eskapaden und Entscheidungen des Leader of the free world. Allein das klingt gruselig und das jener Trump seinen Ausstieg aus dem Pariser Klimaschutzabkommen bekannt gab, ist noch um einiges gruseliger.

Aber dann war da wieder ein Fahrzeug, das sich den Weg durch Menschenmassen bahnte, um derer Leben habhaft zu werden. Da rückt jedwedes Verhalten politischer Führer in den Hintergrund und muss warten. Denn die Gedanken schweifen ab nach London. In Anteilnahme. Wieder einmal…

London, my love. Be strong.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Mensch, und Ich abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s