Monatsarchiv: November 2017

#52FilmsByWomen: Winter’s Bone von Debra Granik

Karg, eisig, trostlos und grau, untermalt mit einem Bluesstück, das den traurig-sentimentalen Unterton, die dunkel-düstere Misere und die Perspektivlosigkeit nur noch zusätzlich unterstreicht, beginnt Winter’s Bone, das hochgelobte und preisgekrönte Independentwerk von Debra Granik. So wie sich einem die Landschaft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erde, Mensch | Verschlagwortet mit , , , , , | 9 Kommentare

Das Lind (äääh) Lied zum Sonntag

Werte Gemeinde, es ist besser gar nichts zu schreiben, als etwas falsch zu schreiben. Ich lindner jetzt!

Veröffentlicht unter Erde, Mensch, und Ich | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Coming up next: Der Blogventskalender

Liebe Bloggerkolleginnen und -kollegen, werte Leserinnen und Leser, in wenigen Wochen ist Weihnachten. In wenigen Tagen beginnt der letzte Monat des Jahres. Nach einem Horrorctober und einem Noirvember (dem ich leider nicht persönlich beiwohnen konnte, obwohl ich den Film Noir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter und Ich | Verschlagwortet mit , , | 43 Kommentare

#52FilmsByWomen: Hevn von Kjersti Steinsbø

Ein Rachefilm. Wie der Titel Hevn – zu deutsch Rache – unmissverständlich klar macht. Aber auch ein Film über die Befreiung einer Frau von den Schatten der Vergangenheit, die noch immer schwer auf ihrem Gemüt lasten und denen sie sich durch die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erde, Mensch | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Das Lied zum Sonntag

Werte Gemeinde, die Endlichkeit des Lebens ist zugleich eine Bürde, die uns jeden Tag aufs Neue vor Augen führt, wie begrenzt unsere Zeit auf Erden ist. Aber auch der Antrieb, der uns das Leben annehmen und gestalten lässt. Eben weil … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erde, Mensch, und Ich | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen