Media Monday #345

Der Wulf war da. Und er hat uns etwas mitgebracht. Der Wolf ist da. Und wird das Mitgebrachte jetzt mal dekorieren.

media-monday-345

1. Am Wochenende habe ich ja eher eine ruhige Kugel geschoben, denn nach dem Wochenende zuvor, das mit einem Konzertabend der werten Missincat garniert war, tat ein wenig Entspannung ganz gut. 

2. Der Sonntag hat nach dem Weggang von sich selbst doch enorm an Qualität eingebüßt, schließlich müssen wir jetzt alle wieder ein ganze Woche warten bis der Sonntag wieder zu alter Hochform aufläuft. #AnyGivenSunday 😉 

3. Von all den Serien, die in diesem Quartal starten, müsste ich erstmal herausfinden, welche das denn genau sind. Ich suche Serien ja nicht nach dem Erscheinungstermin aus, sondern konsumiere diese nach Belieben. Da kann dann ein persönlicher Serienstart durchaus auch eine schon einige Jahre alte Serie sein. 

4. Ein gutes Buch zeichnet sich für mich ja dadurch aus ein Anfang und ein Ende zu haben. Fortsetzungsromane haben bei mir eher einen schweren Stand. Die Geschichte sollte schon gern in einem Band erzählt werden. Ob das Buch dann 100 oder 1000 Seiten hat ist irrelevant, solange es eine plausible Handlung bietet. 

5. Der Trailer zu Submergencedem neusten Werk von Wim Wenders lässt mich ja schon extrem neugierig werden, weil der doch ein wenig mysteriös ist, da sich nicht so recht erkennen lässt, welches Genre der (von mir) verehrte Herr Wenders da genau bedient. Ist es ein Drama? Ein Liebesfilm? Ein Actioner? Oder am Ende etwas ganz anderes? Ich bin gespannt… 

6. Kaum zu glauben, aber ich habe doch tatsächlich in diesem Jahr noch keinen Media Monday versäumt. 

7. Zuletzt habe ich den Film Liebeslied gesehen und das war in mehrerlei Hinsicht interessant, weil zum einen der Ort der Handlung meine Stadt ist und bekannte Szenerien auftauchten, bei denen es immer wieder Spaß macht, wenn man sie gleich erkennt. Und weil zum anderen das Werk von Anne Høegh Krohn im Kern ein Musikfilm ist, der jedoch in einem tragischen Gewand auftritt. Was für dieses Genre dann doch ein wenig besonders ist. Mehr zum Film (soviel kann ich ja jetzt schon teasern) gibt es sicher irgendwann in meiner Reihe #52FilmsByWomen

 Und jetzt: Ab mit euch und singt das eine oder andere Liebeslied.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Erde, Mensch, und Ich abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Media Monday #345

  1. Schlombie schreibt:

    Punkt drei entlarvt die Frage auf ehrliche und geistreiche Art wunderbar als Blödsinn. Was Punkt 4 betrifft: bereits als Kind habe ich den kleinen Vampir mit all seinen Fortsetzungen gelesen. Fortsetzungen in Buch und Film machen mich einfach neugierig. 🙂

  2. Gnislew schreibt:

    Der Media Monday ist ja auch viel zu schön um ihn zu verpassen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s