Das Werk zum Wort (30)

Ein Jahr lang jede Woche ein Wort. Dazu ein Werk. Musikalisch, filmisch, literarisch. Alles geht. Alles darf. Solange sich das Werk dem Wort widmet. Und einige Worte zum Werk entstehen. Mitmachen darf jeder. Eine Woche lang. Bis zum nächsten Wort. Einfach in den Kommentaren euer Werk zum Wort verlinken. Und hier jede Woche das nächste Wort erwarten.

Wort: Chance

Werk: Lose yourself von Eminem

Worte zum Werk: Es gibt Momente im Leben, die nur einmal vorkommen und einem die Möglichkeit geben, das eigene Leben in eine andere, neue Richtung zu lenken. Manchmal lassen wir aus diversen Gründen einen solchen Moment – ohne darüber nachzudenken – verstreichen, weil wir nicht den Mut haben, die Herausforderung anzunehmen. Vielleicht auch, weil wir diesen Moment in unserer eigenen Wahrnehmung und zu diesem Zeitpunkt als nicht wichtig oder richtig erachten. Und Jahre später, im retrospektiven Rückblick, wird uns bewusst, was wir damals vergeben haben. Das ist der Augenblick über die obligatorische zweite Chance zu philosophieren. Die in den meisten Fällen niemals möglich ist oder sich eben viel zu spät auftut. Manchmal ist es besser den Sprung ins kalte Wasser zu wagen, als weiter im lauwarmen Wasser dahinzutreiben…

If you had one shot or one opportunity to seize everything you ever wanted in one moment. Would you capture it or just let it slip?

Weitere Werke zum zurückliegenden Wort waren:

Bon Jovi bei Blaupause7

Depeche Mode bei Nellindreams

Das nächste Wort: Wasser

 

Dieser Beitrag wurde unter Erde, Mensch, und Ich abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Das Werk zum Wort (30)

  1. Pingback: Das Werk zum Wort 30/52 : Chance | Blaupause7

  2. blaupause7 schreibt:

    8 mile. Für mich mit einer der besten Musikfilme, die ich je gesehen habe, auch wenn Rap jetzt nicht wirklich meins ist. Ein starker Song mit einer starken Botschaft. Vor allem der, sich von anderen, die einen kleinhalten wollen, nicht beirren und von seinen Zielen abbringen zu lassen.

  3. Pingback: Das Werk zum Wort (30) – Chance | nellindreams

  4. nellindreams schreibt:

    Mir ist heute – vielleicht wegen des trüben Regensonntages – heute ein düsterer Beitrag eingefallen: https://nellindreams.wordpress.com/2019/07/28/das-werk-zum-wort-30-chance/

  5. Pingback: Das Werk zum Wort (31) – Wasser | nellindreams

  6. Pingback: Das Werk zum Wort (32) – Freiheit | nellindreams

  7. Pingback: Das Werk zum Wort (33) – Traum | nellindreams

  8. Pingback: Das Werk zum Wort (34) – Urlaub | nellindreams

  9. Pingback: Das Werk zum Wort (35) – Hochzeit | nellindreams

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Daher wähle weise, aber kommentiere nicht leise.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.