Das Werk zum Wort (49)

Ein Jahr lang jede Woche ein Wort. Dazu ein Werk. Musikalisch, filmisch, literarisch. Alles geht. Alles darf. Solange sich das Werk dem Wort widmet. Und einige Worte zum Werk entstehen. Mitmachen darf jeder. Eine Woche lang. Bis zum nächsten Wort. Einfach in den Kommentaren euer Werk zum Wort verlinken. Und hier jede Woche das nächste Wort erwarten.

Wort: Paradies

Werk: Another day in paradise von Phil Collins

Worte zum Werk: Paradies ist das, was jeder für sich selbst daraus macht. Egal, ob ein religiöses Konstrukt der Erlösung (und Sünde) oder das Paradies auf Erden in Form einer Südseeinsel, eines schmackhaften Gerichts, vielleicht auch der Nähe und Wärme einer liebenden Person. Und wenn man sich in diesem selbstgeschaffenen Paradies befindet, will man den Aufenthalt dort natürlich so lange wie möglich hinauszögern. Heutiges Paradies-Upgrade: noch ein Tag länger. Nur noch ein Tag…

Weitere Werke zum zurückliegenden Wort waren:

Andreas Hammerschmidt bei Nellindreams

Orange is the new black bei Blaupause7

Das nächste Wort: Stille

 

Dieser Beitrag wurde unter Erde, Mensch, und Ich abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Das Werk zum Wort (49)

  1. nellindreams schreibt:

    „Paradies ist das, was jeder für sich selbst daraus macht. “ – Genau! Mehr muss man gar nicht dazu sagen!
    Mein Paradies ist hier: https://nellindreams.wordpress.com/2019/12/08/das-werk-zum-wort-49-paradies/

  2. Pingback: Das Werk zum Wort 49/52 : Paradies | Blaupause7

  3. blaupause7 schreibt:

    oder wie die Frau in dem Lied, der das Leben der anderen geradezu wie ein Paradies vorkommt…
    https://stepnwolf.wordpress.com/2019/12/08/das-werk-zum-wort-49/

  4. Pingback: Das Werk zum Wort (50) – Stille | nellindreams

  5. Pingback: Das Werk zum Wort (51) – Geheimnis | nellindreams

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Daher wähle weise, aber kommentiere nicht leise.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.