Das Lied zum Sonntag 19/2020

Werte Gemeinde,

der heutige Sonntag gehört der ersten Frau, die eine jede und ein jeder in seinem Leben geliebt hat und – so ist zu hoffen – noch immer mit gleichen Gefühlen begegnet. Der einzigen und natürlich besten Frau auf der Welt… der Mutter. Ihr gebürt Dankbarkeit für all die Jahre der Fürsorge, weshalb wir wenigstens einmal im Jahr vorsorglich Blumen verschenken und bunte Grüße versenden. Vielleicht momentan eher virtuell, denn persönlich. Aber mit gleicher, liebevoller Intention. So liebevoll, wie die jahrelange Unterstützung, die einem von Mutters Seiten – manchmal auch in übertriebener Art – entgegengebracht wurde.

Und so geht er hinaus in die Welt. Der glückliche Gruß. An alle Mütter dort draußen rund um den Globus:

Einen schönen Muttertag.

Dieser Beitrag wurde unter Mensch, und Ich abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten zu Das Lied zum Sonntag 19/2020

  1. Nummer Neun schreibt:

    Und wie du wieder aussiehst!

  2. mwj schreibt:

    Gelegentliches Zitat meiner Mutter: „Wie bist du denn heut widda zamgestellt?“

    Ich bin 39.

    Danke, Stepnwolf, dass du nicht „Mama“ von Heintje genommen hast 😉

    • Stepnwolf schreibt:

      Niemals hätte ich Heintje genommen. Und derlei Zitate (nur in anderen Dialekt) kenne ich auch. Für die Mutter bleibt man ewig das Kind. Egal, wie alt man ist. 😉

  3. Käthe Knobloch schreibt:

    „… und immer dieser Lärm!“
    Leiseprustende Grüße, die Ihre.

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Daher wähle weise, aber kommentiere nicht leise.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.