Media Monday #463

Sooooo. Montag. Und bisher habe ich meinen Friseur zwecks Termin noch nicht erreicht. Dabei ist mein Wolfshaar mittlerweile in ungeahnte Längen gewuchert. Naja, ich gebe mir Mühe an dieser Front noch Vollzug melden zu können. Solange gebe ich mir genauso viel  Mühe beim Befüllen des Media Mondays. Ob ich da dann wohl auch ähnlich erfolgreich sein werde?

media-monday-463

1. Zum Thema Muttertag fällt mir in punkto Filme/Serien ja immer wieder ein, dass mir dazu nichts einfällt? Zumindest momentan will kein Gedankenblitz das Haarkleid durchdringen.

2. Was ihr vielleicht nicht kennt und was ich euch nur empfehlen kann, ist jeden – wirklich absolut jeden – Film, in dem Natalie Portman eine auch noch so kleine Rolle spielt. Naja, außer vielleicht diesen Terrence Malick Streifen mit dem ständig aus dem Off Gedankenblasen produzierenden Protagonisten. Der war wahrlich zum wegrennen…

Nat Knight of cups

3. Ich muss echt dringend Geld gebraucht haben, um einige Dinge zu bezahlen. Aber ‚gebraucht haben‘ und ‚bekommen haben‘ sind ja immer zwei Paar Schuhe. 

4. Könnte mal bitte jemand beschließen oder bemerken, dass die Zeit von niemandem explizit längst vorüber ist und dies dann auch akzeptieren und die/denjenigen nicht weiter mit solchen Anmerkungen konfrontieren. Die Zeit ist erst dann vorbei, wenn es die Person selbst bestimmt. Man muss sich ja nicht unbedingt mit der Person und dessen Tätigkeiten beschäftigen. Darf aber auch nicht einfach etwas beschließen. Außer natürlich, wenn es um die Filme von Terrence Malick geht. Da sollte durchaus sofort eingegriffen werden.

5. Wenn das Wetter es zulässt, bin ich ja auch mal froh, wenn ich, anstelle von einem Regenschirm auch mal eine Sonnenbrille tragen kann. Heute allerdings wäre ersteres angebracht gewesen.

6. Das örtliche Kino und den Buchladen supporten, Lieferdienste unterstützen und Gutscheine für alles Mögliche erwerben möge man bestmöglich. Ich für meinen Teil  verstehe den Satz nicht so richtig. Vielleicht haben meine langen Wolfshaare aber auch zu viel Regen wie einen Schwamm gespeichert, weil ich keinen Regenschirm dabei hatte und deshalb bleibt mir der Sinn verborgen. Also ähnlich wie beim Schauen eines Terrence Malick Films.

7. Zuletzt habe ich The Babysitter geschaut und das war trotz der doch stellenweise klischeehaften, erzählerischen Vorgehensweise recht kurzweilig erfrischend, weil das Thema Coming-of-age hier in einen etwas unerwarteten Genremix mündete, der unterhaltsam war und wo vor allem die Chemie zwischen Protagonist Cole und seiner Babysitterin stimmte. Ein Dank geht daher an Judah Lewis und Samara Weaving für den formvollendeten schauspielerischen Einsatz sowie an den Regisseur, der hier glücklicherweise nicht Terrence Malick heißt.

Dieser Beitrag wurde unter Erde, Mensch, und Ich abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Media Monday #463

  1. mwj schreibt:

    Zu 2. Der betreffende Film von Terrence Malick ist sicher besser als „Star Wars: Episode 1 – Die Kinderquatsch-Bedrohung mit Jar Jar Binks“. Allein das Gif von Natalie, die über den Strand tollt, ist besser. Das ist doch aus dem Malick-Film, oder?

    • Stepnwolf schreibt:

      😀 War auch nicht so ganz ernst gemeint. Gibt natürlich auch im portmanschen Filmrepertoire die eine oder andere Niete. Aber bei Star Wars trägt sie immerhin tolle Kleider und darf einen historischen Satz sagen.
      Und ja, das Gif ist aus dem Film (namens „Knight of Cups“). Und nein, der ist nicht besser. 😉

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Daher wähle weise, aber kommentiere nicht leise.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.