30 Day Film Challenge… Day 3

Day 3: A film that has more than five words.

Der Film hat im Kino bei mir mächtig Eindruck hinterlassen, chargiert er doch zwischen visueller Eleganz, spielerischer Leichtigkeit sowie kühler Unnahbarkeit, gepaart mit einer Prise experimentierfreudiger Überheblichkeit. Und nichts davon ist auch nur im Geringsten negativ gemeint. Wie schrieb ich zurückliegend in der dazugehörigen Rezension so schön: Ich glaube, ich habe mein Herz verloren. An dieses kleine, feine, ruhige, auf Zelluloid gebannte Stück Filmgeschichte – schon jetzt und für immer! Fürwahr. Für immer trifft es ganz gut:

A girl walks home alone at night (2014)

Dieser Beitrag wurde unter Erde, und Ich abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu 30 Day Film Challenge… Day 3

  1. dj7o9 schreibt:

    Ich mag diesen Film sehr – jetzt habe ich Lust den bald mal wieder zu sehen. Der Soundtrack ist auch klasse und natürlich die gesamte Ästhetik 🙂

  2. mwj schreibt:

    Wundervoller Film. Eigenständig, stimmungsvoll, kurios. Tolle Hauptdarstellerin und unnachahmlicher Soundtrack.

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Daher wähle weise, aber kommentiere nicht leise.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.