30 Day Film Challenge… Day 13

Day 13: A film that put you in deep thoughts.

Darüber muss ich jetzt natürlich erstmal nachdenken… 😉

Wahrscheinlich gibt es da eine Unmenge an Kandidaten, gerade aus dem Independentfilm-Bereich, die sich am heutigen Tag anbieten würden. Es gibt aber auf jeden Fall einen Film, der bei mir schon während des Schauens dieses ungute Gefühl, dieses Rumoren im Magen erzeugte. Der Gedanken hervorruft, dass das alles, was da gerade gezeigt wird, nicht gut ausgeht, sondern vielmehr in einem großen Desaster endet. Was in gewisser Weise dann auch eintritt. Aber egal, wie schwer die emotionalen Geschütze sind, die Feo Aladag in ihrem Werk auffährt, man muss fasziniert und gleichzeitig angestrengt der Erzählung folgen. Es geht gar nicht anders:

Die Fremde (2010)

Dieser Beitrag wurde unter Erde, und Ich abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Daher wähle weise, aber kommentiere nicht leise.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.