30 Day Film Challenge… Day 30

Day 30: A film with your favourite ending.

Enden muss man so stehen lassen, wie sie einem präsentiert werden. Deshalb gibt es diesmal auch keine großartige Erörterung. Das Ende dieses Films erklärt sich auch nur bei Sichtung des gesamten Werkes. Und wer wider Erwarten das Original noch nicht gesehen haben sollte, sei hiermit davor gewarnt unteren Clip anzuschauen:

Planet of the apes (1968)

Dieser Beitrag wurde unter Erde, und Ich abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu 30 Day Film Challenge… Day 30

  1. Nummer Neun schreibt:

    Fantastischer Film – legendäres Ende! Was würde ich drum geben, den Film noch mal sehen zu können, ohne das Ende zu wissen.

  2. donpozuelo schreibt:

    Großartiges Ende. Ich weiß nach wie vor nicht, warum Tim Burton das damals in seinem Reboot nicht hinbekommen hat

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Daher wähle weise, aber kommentiere nicht leise.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.