Media Monday #483

Lange Rede, kurzer Sinn. Der Media Monday. Ich glaub, ich spinn.

media-monday-483

1. So dramatisch wie in allen anderen Monaten, wird es im nahenden Oktober nicht. Denn dann begebe ich mich eher in die Weiten des Grusels, Splatters und gepflegten Horrors. Wie in all den Jahren zuvor, steht nämlich der #Horrorctober vor der Tür. Wobei, Drama wird’s wohl auch haben. Irgendwie…

2. Eine Serienfigur, die mir richtiggehend ans Herz gewachsen ist oder der ich mich besonders verbunden fühle, ist zum Beispiel Nate Fisher aus Six Feet Under

3. Wenn ein*e Schauspieler*in nach Jahren wieder in einer „alten“ Rolle zu sehen ist, kann das entweder gut laufen (Welcome back Sarah Connor!) oder eher gegen die Wand gefahren werden (Looking at you, Rambo!). 

4. Ich weiß noch genau, wie ich hier an dieser Stelle in der vergangenen Woche erwähnte, dass sich Natalie Portman scheinbar auf dem Blog rar macht. Und, schwupps. War sie auf einmal wieder da.

Nat

5. Nachdem ich mich vor kurzem erst gefreut hatte Ende Oktober endlich das Soloabenteuer von Black Widow sehen zu können, hat sich das ja mittlerweile auch wieder erledigt. Auf Kinofilme erwartungsvoll hinfiebern, wird wohl noch eine ganze Weile nicht mehr so wirklich funktionieren. 😦

6. Der Regen hat mich richtiggehend berührt, als ich am Samstag draußen war. Man konnte aber auch schwer ausweichen. Und glaubt mir, ich hab’s wirklich versucht!

7. Zuletzt habe ich meine Liste für den #Horrorctober zusammengestellt und das war wie jedes Jahr eine Kiste mit ganz vielen Kandidaten, von denen einige dann doch aussortiert werden mussten, weil es ja nun einmal gilt dreizehn auszuwählen und nicht zweiundvierzig. Auch wenn dies die Antwort auf alle Fragen ist. Ich hoffe damit sind alle Fragen beantwortet. Vielleicht aber auch nicht…

DocWho

Dieser Beitrag wurde unter Erde, Mensch, und Ich abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Media Monday #483

  1. bullion schreibt:

    Du hast Nate, ich habe Adam und wir beide haben Peter Krause gewählt. Verblüffend. 😉

  2. eccehomo42 schreibt:

    Ich hätte mir ja gewünscht unrecht zu behalten, auch wenn mich Black Widow kaum interessiert, aber Disneys aktuelles Handeln muss ich nicht verstehen

    • Stepnwolf schreibt:

      Tja. Die wollen halt keine Kohle verlieren. Aber DC hat ja Wonder Woman auch verschoben. Marvel aka Disney ist somit in guter Gesellschaft.

      • eccehomo42 schreibt:

        Warum Warner Wonder Woman soweit verschoben hat, ist mir auch schleierhaft. Der US-Markt funktioniert noch nicht, da müsste man halt darüber nachdenken, die Filme in den USA zeitnah im Heimkino bereitzustellen, sie dafür in Europa aber etwas früher im Vergleich laufen zu lassen. Pragmatisches Denken war aber noch nie die Stärke der US-Majorstudios.

  3. singendelehrerin schreibt:

    Was du noch nicht wusstest: Nate Fisher erinnert mich tatsächlich immer ein bisschen an dich. 😊

  4. Pingback: Nachgeholt: Media Monday #483 | Sneakfilm - Kino mal anders

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Daher wähle weise, aber kommentiere nicht leise.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.