#WritingFriday: (1) Mein Jahreshoroskop

Nachdem ich am Dienstag bereits einem schon im vergangenen Jahr gestarteten Projekt meine Aufmerksamkeit widmete (und weiterhin widmen werde), versucht sich meine Wenigkeit nun auch ab und an am #WritingFriday, dem Schreibprojekt der werten Elizzy. Was das ist, wie das funktioniert und worum sich die Themen im Januar drehen, lässt sich mit einem Klick auf das Bild herausfinden. Und darunter dürft ihr sogleich der ersten Umsetzung meinerseits frönen…

Thema: Zeit für das Jahreshoroskop – schreibt humorvoll und originell ein Jahreshoroskop für euer Sternzeichen.

Skorpion (24.10.-22.11.)

Nach einem wüsten und wirren Beginn des Jahres, dessen getroffene Entscheidungen im Sand verlaufen, entwickelt sich ab der zweiten Jahreshälfte Ihr berufliches als auch privates Leben in eine Oase des Friedens und der meditativen Gemütlichkeit. Daher stecken Sie den Sand nicht vorzeitig in den Kopf, sondern buddeln Sie sich vielmehr aus diesem heraus. Also, dem Sand, natürlich. Denn: Es lohnt sich.

Der giftige Gegenwind, der zur Mitte des Jahres aufzuziehen droht, kann dabei nur durch kräftige Kurswechsel absorbiert werden. Packen Sie das Chaos deshalb beim Schwanz und zerren es mit stachelig-sturem Engagement dahin, wo der Pfeffer wächst. Das bringt positive Würze in den Alltag und aktiviert frische Lebensgeister. Wie geistreich.

Reichen Sie zum Ausklang des Jahres Ihrem Gegenüber noch einmal theatralisch die Hand, bevor Sie ihn oder sie oder divers über die Klippe springen lassen. Lemmy, ääh pardon, Lemmingen gleich. So wendet sich das Blatt – genau zum richtigen Zeitpunkt – auf die letzte Seite und dort steht: Ende.

Dieser Beitrag wurde unter und Ich abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu #WritingFriday: (1) Mein Jahreshoroskop

  1. nellindreams schreibt:

    Noch ein Skorpion? 😁👍
    Wüster und wirrer Beginn? 😱🤪

  2. Zack schreibt:

    Stark. Dieses Horoskop nehme ich dankend an.

    Ich bin nämlich auch Skorpion.

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Daher wähle weise, aber kommentiere nicht leise.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.