Media Monday #500

Yeah! Party! Die Jubiläumsausgabe ist endlich da! Wulfs Media Monday feiert fünfhundertsten Geburtstag. Dafür sieht der aber noch echt fit aus. Also der Media Monday. Und der Wulf natürlich auch. 😉

1. Für die nächsten 500 Ausgaben des Media Monday wünsche ich mir weiterhin tolle Running Gag Crushs, so wie im vergangenen Jahr die werte Natalie Portman und in diesem Jahr die geschätzte Kristen Stewart.

2. Seit ich vor fünf Monaten/Jahren den Media Monday für mich entdeckt habe, hat sich bei mir so einiges getan: Eine kurze Auswertung dazu habe ich im Zuge meines Blogventskalenders vorgenommen, wie der geneigte Leser gern hier nachvollziehen kann.

3. Die wöchentliche Beschäftigung mit dem, was man so gesehen, gelesen oder gehört hat, stellt mich immer wieder vor neue Herausforderungen. Insbesondere dann, wenn ich den Media Monday eben gerade nicht dafür verwende, sondern ganz was anderes antworte. Denn Medium kann ja so ziemlich alles sein, wie der große Marshall McLuhan vor schon so langer Zeit zu sagen und schreiben pflegte.

4. Fernab des Konsums von Medialem finde ich es ja immer reizvoll meinen Running Gag Crush hier einzubauen. Habe ich zwar theoretisch (und praktisch) bereits weiter oben getan, aber Ms. Stewart würde gern nochmal kurz Hallo sagen. Immer diese Hollywoodstars. Unfassbar!

5. Die Singende Lehrerin ist wohl meine größte Passion, schließlich habe ich sie ja auch aus diesem Grund in meinem Blogventskalender verewigt. Aus diesem und vielen anderen Gründen… 🙂

6. Das Wunderbare an dem Austausch, den frischen Impulsen ist ja, die immer wieder auftauchenden Kommentare, die meinen Media Monday bevölkern. Gern wird dabei auch mal auf diverse Gifs angespielt (Ja, ich meine dich. Tu nicht so unschuldig.) Interessant auch, dass es ab und an vorkommt, eine gleiche oder zumindest im Kern ähnliche Antwort woanders zu lesen. Dabei ist die Chance doch eher gering, dass so etwas passieren könnte.

7. Zuletzt habe ich mit der zweiten Staffel von The Boys angefangen und das war eine gute Idee, weil die Jungs gleich mal wieder für ordentlich Wirbel sorgen und den Seven (insbesondere Oberekel Homelander) Paroli bieten. Der Blood- and Gore-Anteil scheint aber durchaus noch ein wenig zugenommen zu haben.

Dieser Beitrag wurde unter Erde, Mensch, und Ich abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

17 Antworten zu Media Monday #500

  1. mwj schreibt:

    Wen meinst du mit 6.? 😉

  2. bullion schreibt:

    Ich vermisse Natalie… 😉

  3. Wortman schreibt:

    The Boys – ein echt netter Haufen 🙂

  4. Gnislew schreibt:

    Möge Eure Verliebheit ewig halten!

  5. Pingback: Media Monday #500 – Filmexe – Blog über Filme und Serien

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Daher wähle weise, aber kommentiere nicht leise.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.