Das Lied zum Sonntag 9/2021

Werte Gemeinde,

da geht er schon wieder dahin. Der kürzeste Monat des Jahres. Wir blicken zurück auf eine ganze Menge Schnee und noch mehr Liebe. Nicht zu vergessen schlich sich der Mars in unsere februarschen Anekdoten. Aber jetzt. Jetzt geht er schon wieder dahin und schenkt uns allen einen neuen, unverbrauchten Monat. Seien wir gespannt, was der März uns bringt. Stürmisch zu uns herüber getragen vom letzten

February Wind.

Dieser Beitrag wurde unter Erde, Mensch, und Ich abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Das Lied zum Sonntag 9/2021

  1. Nicole Kirchdorfer schreibt:

    Klingt nach gelungenem Februar. Viel Spaß mit März!

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Daher wähle weise, aber kommentiere nicht leise.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.