#Dienstagsgedudel: (12) Ballad of Geraldine

Bei Nellindreams Dienstagsgedudel schwelgen wir auch in dieser Woche noch ein wenig im ‚überraschende Konzertauftritte‘-Modus. Diesmal bleiben wir aber direkt vor Ort und schweifen gar nicht so weit in die Welt hinaus.

Lokalmatadoren. Best Band in Town. #supportyourlocalhero.

Es ist schon viele Jahre her, dass ich das erste Mal live über die Hallenser Band rund um Frontfrau Mandy und Gitarrista Furiosa Tina gestolpert bin. Es war, wie auch bei der letztwöchigen Combo, im wunderbaren Objekt 5 und seiner ausnahmslos schönen Atmosphäre. Danach wurde es zur Tradition Ballad of Geraldine mindestens einmal im Jahr auf einer Livebühne zuzujubeln und lautstark zu unterstützen. Was bis 2019 auch gut geklappt hat. Danach… Naja… Ihr wisst schon…

Dieser Beitrag wurde unter und Ich abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu #Dienstagsgedudel: (12) Ballad of Geraldine

  1. Wortman schreibt:

    Bei Lokalmatadoren hätte ich natürlich Sarah Connor ganz oben 🙂

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Daher wähle weise, aber kommentiere nicht leise.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..