Das Lied zum Sonntag 28/2021

Werte Gemeinde,

das Finale bei der Fussball-Europameisterschaft der Herren steht an. Es duellieren sich ein Historie schreiben wollendes England und die immer noch Turnierfavoriten (auch wenn sie sich gegen Spanien ziemlich schwer getan haben) Italien.

Drum lassen wir nun die heimliche Nationalhymne unseres südlichen Lieblingsurlaubslandes erklingen. Vertont von italienischen Fussballspielern anno 2006. Es wird wohl beim heutigen Showdown keiner der damaligen Profis dabei sein. Geschichte schreiben also andere. Ob diese blau gekleidet oder mit Three Lions ausgestattet sind, wird der Abend zeigen.

Auf ein spannendes Spiel…

Dieser Beitrag wurde unter Erde, Mensch, und Ich abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Das Lied zum Sonntag 28/2021

  1. Wortman schreibt:

    Mein Herz schlägt natürlich für Italien. Andersherum, nach 50 Jahren mal wieder im Finale zu stehen, dann würde ich England den Sieg gönnen.

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Daher wähle weise, aber kommentiere nicht leise.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.