Media Monday #526

Ein neuer Montag. Ein neuer Media Monday. Unglaublich, aber wahr.

1. Schon schön, dass es die Singende Lehrerin gibt…

2. Es wäre schon ein mutiger Schritt gewesen, wenn Loki in der Serie weniger gequatscht und mehr von seiner undurchsichtigen, überraschenden Art präsentiert hätte. So war die erste Staffel zwar visuell sehenswert und diente immerhin als Etablierung des kommenden Antagonisten im MCU, erzählerisch blieben aber einige Wünsche offen.

3. Bill & Ted Face the Music ist ein herrlich abgedrehtes Vergnügen, denn im Gegensatz zur wenig lustigen, ziemlich lahm erzählten Wiederaufwärmung der zwei Kultfiguren Jay und Silent Bob funktioniert Bill und Teds Reunion doch ganz gut. Liegt vielleicht auch daran, dass sich Keanu Reeves tatsächlich noch einmal in eine solch extrem idiotische Rolle einarbeiten konnte und anscheinend sogar Spaß daran hatte.

4. Bei mir punktet man mit Filmen von Kristen Stewart eigentlich immer, denn Filme mit Kristen Stewart punkten sowieso prinzipiell immer.

5. Die Serie Legion mag alles andere als konventionell sein, aber die innovative Erzählweise und die vielen visuellen Einfälle gleichen eine vielleicht eher konventionelle Umsetzung allemal aus. Dagegen funktioniert Noah Hawleys erster Langfilm Lucy in the Sky nur so mittel. Auch hier arbeitet er zwar mit visuellen Spielereien, die Geschichte selbst ist stellenweise jedoch zu zäh, was auch eine (wie immer) auf hohem Niveau agierende Natalie Portman dann nicht mehr ausgleichen kann.

6. Kann es sein, dass ein Großteil der Menschen arbeiten muss? Ich jedenfalls bin heute mal wieder dabei genau das zu tun.

7. Zuletzt habe ich diesen Media Monday im Zug geschrieben und das war zu erwarten, weil ich auf dem Rückweg von München genug Zeit hatte, mich dem Lückentext in aller Ausführlichkeit zu widmen. Naja, mal mehr, mal weniger ausführlich. 😉

Dieser Beitrag wurde unter Erde, Mensch, und Ich abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Antworten zu Media Monday #526

  1. Wortman schreibt:

    Du fährst mit dem Zug?

  2. Gnislew schreibt:

    Eure Gegenseitige Liebeserklärung bei 1 ist süß!

  3. bullion schreibt:

    Meine Vorfreude auf „Bill & Ted Face the Music“ ist noch einmal gesteigert. 🙂

  4. blaupause7 schreibt:

    Inzwischen ist auch bei mir und meinen Kollegen bekannt, wann wir wieder ins Büro dürfen: ab September – und zwar immer nur von Dienstag bis Donnerstag – und dann die Teams wochenweise im Wechsel.

    Bedeutet für mich: 6 Tage pro Monat, was bei mir die Fahrtkosten ziemlich senkt, wenn ich so oft wie möglich mit dem Rad fahren kann. Und selbst wenn ich an sämtlichen Tagen eine Tageskarte nähme, wäre das für mich noch billiger – deshalb also: adé Job Ticket.

    • Stepnwolf schreibt:

      Ich bin schon seit langem wieder im Wechsel im Büro. Eine längere Phase im HO gab es nicht mal zu den Lockdown-Hochzeiten. Zumindest nicht für mich. War dann aber stellenweise fast alleine in unserem Bürotrakt. War auch mal ganz angenehm, ohne dieses tägliche Gewusel…

  5. singendelehrerin schreibt:

    ❤️
    Und: Super, wie du Noah Hawley untergebracht hast! 👍

  6. mwj schreibt:

    Ich muss mir „Lucy in the Sky“ unbedingt noch ansehen. Genug Streamingangebote gibt es ja.

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Daher wähle weise, aber kommentiere nicht leise.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.