#Horrorctober2021: Die wilde Fahrt geht weiter…

… denn: der Horrorctober naht. Wie jedes Jahr im Oktober wird es wieder gruselig, grauselig und schaurig schön. Vielleicht alles zusammen. Vielleicht nur teilweise. In kleinen Portionen, wie so ein Slashertyp, der sich sein Opfer klein hackt. Ääääh. Ja. Genau. Zurück zum Thema.

Der #Horrorctober2021 wirft seine Schatten voraus und ich werfe mich natürlich – vergleichbar dem letzten Jahr – mit Verve und Waffen (lediglich zur Verteidigung, versteht sich) hinein. Die Horrorfahrt wird wieder etwas bunt, besteht aus Serien und Filmen, neuerer als auch älterer Sorte. Auf der Liste sind ein paar mehr als die üblichen 13. Aber ein zusätzliches Horrormenü geht ja immer. Also steigt mit ein in die Achterbahn des Grauens und genießt mit mir folgende ausgesuchte Horrorkost.

Die Serien

도시괴담 – Goedam (2020) -> Koreanische Miniserie rund um urbane Legenden.

American Horror Stories (2021) -> Der Ableger zur Horror-Anthologie American Horror Story.

Die Filme

Dementia 13 (1963)

Cat People (1982)

Santa Sangre (1989)

เชือดก่อนชิม – Meat Grinder (2009)

EndZeit (2018)

Ready or not (2019)

Doctor Sleep (2019)

In the tall Grass (2019)

Relic (2020)

The Invisible Man (2020)

Nightbooks (2021)

Army of the Dead (2021)

A Classic Horror Story (2021)

Und im Rewatch die beiden Klassiker: Alien (1979) & Aliens (1986) sowie Werner Herzogs Version von Nosferatu – Phantom der Nacht (1979).

Ich wünsche viel Spaß und viele horroreske Abende im Oktober…

Dieser Beitrag wurde unter Erde, Mensch, und Ich abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu #Horrorctober2021: Die wilde Fahrt geht weiter…

  1. blaupause7 schreibt:

    Ich habe im Wohnzimmer eine Box mit 32 Horrorfilmen liegen – ich glaube, ich lasse dieses Jahr das Los entscheiden, welche 13 Filme ich davon sehe.

  2. Wortman schreibt:

    Oh, Kinski als Nosferatu 🙂
    Alien ist natürlich super und Goedam hat mir gut gefallen 🙂

  3. mwj schreibt:

    Ich veranstalte auch wieder einen kleinen Horroctober. Allerdings mit weniger Filmen. Die endgültige Auswahl steht noch nicht ganz fest. Nosferatu, in beiden Versionen, muss ich irgendwann auch endlich mal anschauen.

  4. Miss Booleana schreibt:

    Schöne Liste 🙂 Meat Grinder kannte ich nicht, klingt aber, ähm, angemessen!? Ready or not fand ich ganz launig, hat Spaß gemacht. Viel Spaß weiterhin!

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Daher wähle weise, aber kommentiere nicht leise.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.