#Dienstagsgedudel: (37) Grimes

Das Dienstagsgedudel der werten Nellindreams wartet heute mit einer Künstlerin auf, die vielen bekannt sein dürfte als die Frau an Elon Musks Seite und die Mutter eines Sohns mit etwas komischem Namen.

Aber eigentlich und vorrangig hat sich die Künstlerin durch ihre Musik in den Vordergrund gespielt. Denn diese dröselt den Popmusik-Begriff gern ein wenig auf, fügt kleine, schräge Klangkomponenten hinzu, multipliziert melodisch abseitige Sprengsel hinzu, garniert dies mit ihrer immer etwas sphärisch neben der Spur tänzelnden Stimme und liefert als Topping meist ein eher untypisches Video als Untermalung dazu. Alles spielt aber ineinander und hat ein durchdachtes Konzept. In summa bietet sich dem geneigten, offen für andere Töne seienden Zuhörer dann das Gesamtkunstwerk namens

Grimes

Future Pop für andere Planeten, wie zum Beispiel den Mars. 😉

Dieser Beitrag wurde unter und Ich abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu #Dienstagsgedudel: (37) Grimes

  1. Wortman schreibt:

    Kann man mal anhören 😉

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Daher wähle weise, aber kommentiere nicht leise.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.