#Dienstagsgedudel im #Horrorctober Part 2

Nach dem etwas verstörenden Auftakt in der letzten Woche, zeigt sich das heutige Dienstagsgedudel in einem versöhnlichen, ja sogar sehr sanften Ton. Wir werden förmlich in den Schlaf gesungen. Verantwortlich dafür ist Mia Farrow, die in Roman Polanskis

Rosemary’s Baby

leise und süsslich ihrem so wohlgeratenen Kinde ein Schlummerlied singt. Oder vielleicht doch nicht? Also wohlgeraten. Also das Kind. 😉 Die Musik zum Film ist in jedem Fall wohlgeraten und verantwortlich dafür zeichnet sich

Krzysztof Komeda

Dieser Beitrag wurde unter und Ich abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Daher wähle weise, aber kommentiere nicht leise.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.