Schlagwort-Archive: abc etüden

abc.etüden: Wer die Wahl hat…

‚Lass uns gehen!‘ – ‚Warum?‘ – ‚Das kotzt mich alles einfach nur an.‘ – ‚Ich versteh dich nicht. Letzten Monat warst du noch so begeistert und nun auf einmal kommt dir alles nur noch fragwürdig vor?‘ – ‚Ja!‘ Sie verließen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter und Ich | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

abc.etüden: Geburtstag

‚Kein Wunder, das seine Kleine in dieser Umgebung depressiv wird‘, dachte er so bei sich und starrte aus dem Fenster. Eine graue, trostlose, von asphaltierten Straßen und Gehwegen durchkreuzte, unendlich scheinende Reihe Betonklötze grinste ihm als hässliche Fratze entgegen. Trabantenstadt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter und Ich | Verschlagwortet mit , , , | 5 Kommentare

Das Lied zum Sonntag

Werte Gemeinde, das Brandschatzen definiert Wikipedia mit folgenden Worten: Brandschatzung ist eine Zwangserhebung von Geld- oder Naturalabgaben im feindlichen Lande unter Androhung des Niederbrennens oder der Plünderung der betroffenen Stadt oder Landschaft. Der Begriff stammt allerdings aus einem hermetisch historischen Kontext, aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mensch, und Ich | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare

abc.etüden: Das Erbstück

Die Angst war völlig unbegründet, denn er wollte sie nicht einfach nur in den etwas alt und schäbig aussehenden Kramladen zerren, um sich dort in einer dunklen Ecke an ihr zu verlustieren. Nein, im Gegenteil. Ihm lag tatsächlich etwas an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter und Ich | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

abc.etüden: Der Mähdrescher

Heißt es eigentlich sich versteigern oder hineinsteigern? Hineinsteigern, würde sein Vater jetzt sagen, denn versteigern geht nur bei Sotheby’s. Wenn sein Opfer tot und verblutend vor ihm lag, musste er immer an derlei Gespräche zurückdenken. Und natürlich an den sonnigen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter und Ich | Verschlagwortet mit , | 2 Kommentare