Media Monday #538

Und weiter geht es mit einem frischen Media Monday. Präsentiert vom Wulf persönlich. Editiert vom Wolf persönlich. Mehr geht nicht!

1. Grundsätzlich ist es schon schön, dass es mittlerweile möglich ist, genau die Serien und Filme zeitnah auch zu Hause sehen zu können, die man will. Sofern man den einen oder anderen Euronen für die diversen Streamingportale und/oder Leihangebote in Kauf nimmt.

2. Wenn es ein Drehbuch gibt, das mich jüngst mit Einfallsreichtum und Esprit begeistert hat, dann müsste es eigentlich Druk – Der Rausch sein, immerhin wurde der Film von Thomas Vinterberg mit dem Europäischen Filmpreis in genau dieser Kategorie (und ein oder zwei mehr) ausgezeichnet. Und Filmpreise können ja nicht lügen, oder? Ich kann auf jeden Fall sagen, dass das Werk in meiner 2021 Kinoliste recht weit oben landen wird. So viel spoilern sei erlaubt.

3. Kristen Stewart spielt im Grunde ja auch immer wieder jede neue Figur einfach nur großartig, aber das muss ich hier ja niemanden erzählen. Das wisst ihr doch alle längst schon.

4. Eine hervorragende Besetzung ist zwar hilfreich, am ende aber auch nur die halbe Miete. Schön zu sehen bei Lucy in the Sky, der immerhin mit Natalie Portman in der Hauptrolle aufwarten kann, die ja meist ein Garant für großes Schauspiel ist (wie die obige Dame auch), hier aber den Film aufgrund des nicht besonders ausgereiften Plots und der recht schnarchigen Erzählweise auch nicht mehr retten kann.

5. Kann es bitte bald mal wieder so einen richtig geilen Soundtrack geben wie den von Blues Brothers? – Nicht? – Auch gut! Kann ja auch nicht immer so einen richtig geilen Soundtrack geben.

6. Den Montag verwechsle ich ja gern schon einmal mit dem Dienstag, einfach weil beide Tage meist Arbeitstage sind. Und da ist einer wie der andere. Aber kommende Woche mal nicht. Denn da habe ich dann Uuuuuuuuuuuurlaub… 😀

7. Zuletzt habe ich Black Widow gesehen und das war nach dem damaligen Kinobesuch meine zweite Sichtung. Natasha Romanoffs Solostück ist auch im zweiten Versuch eine runde Sache. Insbesondere auch, weil Florence Pugh als kleine Schwester so ungemein frisch aufspielt und stellenweise der nicht minder großartigen Scarlett Johansson eine Schauspiellänge voraus ist. Bin gespannt, welche zukünftige Rolle der (neuen?) Witwe angedacht ist.

Dieser Beitrag wurde unter und Ich abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Media Monday #538

  1. mwj schreibt:

    Zu 2./3. Habe ich zuviel Alkohol getrunken oder hat Kristen nervöse Zuckungen? 😉

  2. Wortman schreibt:

    Blues Brothers sind einfach geil. Hab alle LPs von ihnen 🙂
    Ich bin froh, dass es diese Streamingdienste gibt.

  3. bullion schreibt:

    „Der Rausch“ will ich auch noch unbedingt nachholen. Die Frage ist nur: Ist das ein Film, bei dem man einen Whisky trinkt oder lieber abstinent bleibt?

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Daher wähle weise, aber kommentiere nicht leise.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.