Archiv der Kategorie: und Ich

Das Lied zum Sonntag

Werte Gemeinde, es hat uns erreicht. Das Sommerloch. Im Kino laufen nur noch Blockbuster ohne viel Inhalt. Die Blogs rotieren auf minimalem Level. Wir hängen nur noch in der Sonne und schwitzen oder im Büro und frieren, weil irgendjemand die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mensch, und Ich | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Die 5 BESTEN am DONNERSTAG #50

Das ich beim heutigen Thema von Goranas fünf Besten mitmache, hat nichts damit zu tun, das ich mich selbst beweihräuchern darf, sondern ist dem Fakt geschuldet, das es die bereits 50. (in Worten: fünfzigste) Runde dieses donnerstäglichen Stelldicheins ist. Und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter und Ich | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Das Lied zum Sonntag

Werte Gemeinde, hier könnte jetzt etwas polithistorisch Gehaltvolles stehen. Über einen großen Europäer. Einen großen deutschen Politiker und einen Menschen, der wie alle Menschen auch seine Fehler und Verfehlungen im Leben hat(te). Und es könnte hier jetzt auch ein großes … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mensch, und Ich | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

Kurz und knackig: Die Flimmerkiste Juni Teil 1

思い出のマーニー – Erinnerungen an Marnie (2014) Miss Booleana weist ja gerne mal auf die Filme des japanischen Ghibli Studios hin, weshalb ich mir dann doch mal ein zur Verfügung stehendes Werk genehmigte. Erinnerungen an Marnie erinnerte mich erst einmal an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erde, Mensch, und Ich | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | 3 Kommentare

Das Lied zum Sonntag

Werte Gemeinde, das Brandschatzen definiert Wikipedia mit folgenden Worten: Brandschatzung ist eine Zwangserhebung von Geld- oder Naturalabgaben im feindlichen Lande unter Androhung des Niederbrennens oder der Plünderung der betroffenen Stadt oder Landschaft. Der Begriff stammt allerdings aus einem hermetisch historischen Kontext, aus … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mensch, und Ich | Verschlagwortet mit , , , , , | 4 Kommentare