Media Monday #404

Auf geht’s in eine neue Runde beim Wulfschen Media Monday. Unser aller Lieblingsrubrik am Montag. Unser aller Lieblingstag. Oder auch nicht. Man weiß es nicht so genau.

media-monday-404

1. Lesend trifft man mich am ehesten mit einem Buch an, denn ein Buch lässt sich halt am besten lesen. Ich bin da eher altmodisch und greife nur selten zur digitalen Variante. Das Umblättern einer Seite ohne zu wissen wie viele noch folgen bis zum Ende des nächsten Kapitels ist ein zusätzlicher Spannungsfaktor. Und momentan blättere ich einige Seiten um, denn im Zuge von #mehrlesen2019 bin ich derzeit mit Haruki Murakamis 1Q84 beschäftigt. Das kann also noch ein wenig dauern.

2. Die sitzend von meiner Couch aus gesehen rechte hintere Ecke ist eine ziemlich stiefmütterlich behandelte Nische, die noch Platz offenbart, zum Beispiel für ein Bücherregal. Vielleicht brauche ich das ja auch bald, wenn #mehrlesen2019 weiter so gut läuft. 

3. Jüngst wurde durch eine Graphic Novel von Neil Gaiman namens Death ja mein Interesse an weiteren Geschichten des Autors in diesem Gewand geweckt, da er ebenso wie in seinen Romanen auch in den Graphic Novels wunderbar verquere, skurrile und dennoch liebenswerte Charaktere erschafft und diese in eine im wahrsten Sinne des Wortes fantastische Story verpackt. Das kann er gut, der Mr. Gaiman. 

4. Leserunden und dergleichen mehr habe ich bisher nicht gefrönt. Aber ich verfolge immer wieder die Leserunden der werten Miss Booleana, die sich stets aufs Neue die nicht ganz so leichte Literatur heraus zu suchen scheint. Zuletzt zum Beispiel DostojewskijVerbrechen und Strafe

5. Der Ruf, den danns Genre (hab mal den Schreibfehler korrigiert) Future Science Fiction genießt, eilt ihm voraus. (Got it?) 😉 

6. Bei Büchern entscheide ich ja meist nach der Autorin oder dem Autor, gefolgt von einem interessanten Klappentext. Irgendwelche Bestsellerlisten oder Verkaufsschlager sind nicht Bestandteil meiner Kaufentscheidung. Immer häufiger finden aber auch Buchempfehlungen anderer Blogs Eingang in meine persönliche Leseliste. 

7. Zuletzt habe ich die zehnte Folge der sechsten Staffel von – (Na, wer ahnt schon, was jetzt kommt?) – Game of Thrones gesehen (Natürlich!) und das war der anstehende Endspurt im Rewatch aller Staffeln, weil mir nun nur noch eine Staffel bleibt, bevor das große Finale beginnt. Da wird es bestimmt heiß hergehen… 

Danearys

Ich sende feurige Grüße und wünsche eine aufregende Woche!

Dieser Beitrag wurde unter Erde, Mensch, und Ich abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Antworten zu Media Monday #404

  1. Für mich kann es auch nur Bücher aus Papier geben! Allein zu beobachten, wie der Block der noch zu lesenden Seiten schwindet und der der gelesenen zunimmt, möchte ich niemals missen.

  2. Wortman schreibt:

    Die Erwartungen sind sehr hoch zur 8. Staffel GoT 😉

    • Stepnwolf schreibt:

      Allerdings. Es kann nur einen tiefen Fall geben. Von nem Drachen oder so. 😉

      • Wortman schreibt:

        Schauen wir mal, wer vom Drachen fällt. Der Nachtkönig oder Deanerys 😉

        • Stepnwolf schreibt:

          Wenn die Macher cool sind, gibt es kein Happyend, sondern alle sterben. Außer der Nachtkönig natürlich…

          • Wortman schreibt:

            Das wäre die logische Konsequenz, wenn ich Regisseur wäre…
            Das Gleiche würde ich bei TWD machen. Am Ende werden alle von Zombies überrannt 😉

          • Stepnwolf schreibt:

            Hör mir bloß auf mit TWD. Die neue Staffel bot ja erst einen vermeintlichen genialen Twist, spult jetzt aber dann doch wieder die gleichen, nur variierten Elemente ab. So langsam wird es da Zeit für ein Ende. Welches auch immer…

    • Wortman schreibt:

      Ich habe mich ja schon durch die 8. Staffel gequält. Mit der 9. Staffel bin ich noch nicht mal angefangen 🙂 Derzeit keinen Nerv.
      Wäre gut, wenn sie es langsam mal beenden würden… Am Liebsten, wie gesagt, mit einem Zombie Run 🙂

  3. Wörter auf Reise schreibt:

    Ich greife auch lieber zum klassischen Buch, sitze eh schon so oft am Bildschirm, da bin ich mal froh in was anderes zu schauen. Außerdem umweltfreundlicher ist ein E-Book eh erst ab 50 Bücher pro Jahr 😉
    Das Staffelfinale von 6. war schon sehr nice, bin schon sehr gespannt wie die Serie ihr Ende finden wird.

  4. blaupause7 schreibt:

    Mir sind gedruckte Bücher eh am liebsten. Denn was einmal gedruckt wurde, kann nicht mehr verändert werden. Außerdem bin ich Stammkunde in der Leihbücherei, da muss ich mir nichts kaufen, und nachhaltig ist es allemal, weil so ein Buch durch viele Hände geht.

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Daher wähle weise, aber kommentiere nicht leise.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.