Media Monday #410

Und (mon)täglich grüßt das Murmeltier in Form des Media Monday. Drum flugs ausgefüllt, um euch die Chance zu geben, es fix zu lesen.

media-monday-410

1. Ich glaube im Mai werde ich dann auch (endlich) mal Buch 2 von 1Q84 beginnen.

2. Dass an manche Filme/Serien trotz Streaming und allem noch immer so schwer ranzukommen ist, tangiert mich nur peripher, da selbst ohne diese fehlenden (?) Serien respektive Filme meine Watchlist gefühlt unendlich zu sein scheint. 

3. Meine Begeisterung für nichts nimmt mittlerweile bedenkliche Ausmaße an, denn Begeisterung ist nicht bedenklich! Das wäre ja doch irgendwie verstörend. 

4. Die Serie This is us hätte durchaus das Potential in meine Top5 der besten Dramaserien ever aufzusteigen. Staffel 1 hat da zumindest einen guten Anfang gemacht. Wenn ich es dann auch noch schaffe endlich mal Staffel 2 weiter zu schauen, würde dies meine Entscheidung wahrscheinlich positiv beeinflussen, sofern ich dem bisherigen Feedback glauben kann. 

5. Wenn ich mal in richtiger Leselaune bin, würde ich es vielleicht schaffen Buch 2 von Haruki Murakamis 1Q84 anzufangen. Aber jetzt im Mai passiert das ja (glaubt man Punkt 1 weiter oben). 😉 

6. Schade eigentlich, dass die Band Ballad of Geraldine (bisher) nicht so recht sein Publikum gefunden hat, schließlich ist deren Musik vor allem auch live und in Farbe immer wieder sehr hörenswert. Das dürft ihr mir bedenkenlos glauben. 

7. Zuletzt habe ich die Heimreise per Deutsche Bahn absolviert und das war perfektes Timing, weil mein Zug auf die Minute genau gefahren und angekommen ist. Da sage doch noch einer, die Deutsche Bahn würde nicht pünktlich sein. 😀 

Ich wünsche eine unbedenkliche, punktgenaue Woche für alle und alles…

 

Dieser Beitrag wurde unter Erde, Mensch, und Ich abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Media Monday #410

  1. bullion schreibt:

    Ja, schau mal die zweite Staffel von „This Is Us“. Bin mir sicher, die wird die gar formidabel gefallen.

  2. adoringaudience schreibt:

    Die deutsche Bahn ist besser als ihr Ruf. Ich nutze den öffentlichen Nah- und Fernverkehr relativ häufig und die Zahl der Verspätungen und Ausfälle ist vergleichsweise gering. (Wobei man dazusagen muss, dass ich 5 Minuten Verspätung nicht unbedingt als Verspätung rechne. Gelassenheit is key!)

    Die Leute, die sich aufregen, sind meistens diejenigen, die ohnehin wenig Bus und Bahn fahren. Und wenn sie dann einmal im Jahr die Bahn nutzen, die dann vielleicht noch Verspätung hat, dann wirkt das für diese Leute natürlich gleich so, als wäre das immer so.

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Daher wähle weise, aber kommentiere nicht leise.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.