Media Monday #523

Wer zu spät kommt, der kann nur noch meinen Media Monday lesen. Jetzt, zu dieser abendlichen Stunde. Tja, selbst schuld, würde ich sagen…

1. Habe ich euch eigentlich schon erzählt, wie ich mein Wochenende verbracht habe? Nein? Naja, vielleicht erfährt man dazu im Verlauf ja noch etwas. Vielleicht auch nicht…

2. Es würde mir ja im Traum nicht einfallen, was ich im Traum geträumt habe. Es fällt mir ja auch im wachen Zustand nicht mehr ein.

3. Mag sein, dass Italien ins Finale der Fussball-Europameisterschaft einzieht, aber zuerst müssen sie dafür die Spanier überwinden. Und das wird wahrscheinlich nicht so einfach.

4. Kristen Stewart hat ja schon den Ruf, hier ständig aufzutauchen. Und das zurecht, denn genau das tut sie Woche für Woche…

5. Manchmal reicht es ja auch einfach, wenn man die Lückentexte mit kurzen, sinnfreien Statements füllt. Hauptsache der entstehende Satz ist grammatikalisch korrekt formuliert.

6. Wenn man unberücksichtigt lässt, dass alles zuvor Geschriebene eher inhaltlos daherkommt, könnte aus dieser traumatischen Erfahrung eine überraschende Erkenntnis entstehen.

7. Zuletzt habe ich stupiden, narrativ recht einfallslosen, generischen Actionkram gesehen und das war irgendwie zu erwarten, wenn man sich den Trailer anschaut, weil der nämlich bereits wunderbar den schon tausend Mal erzählten Plot offenbart. Und ja, der Film geht genau so aus, wie man sich das nach der Sichtung des Trailers auch bereits denken kann.

Dieser Beitrag wurde unter Erde, Mensch, und Ich abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Media Monday #523

  1. mwj schreibt:

    Hand aufs Herz: hättest du deine Antworten inhaltsvoller gestaltet, wenn „The Tomorrow War“ inhaltsvoller wäre? 😉

  2. Wortman schreibt:

    Italien gegen Dänemark wäre ein cooles Finale 🙂

  3. bullion schreibt:

    Den Film hab ich auch noch auf meiner Liste. Kann man sich aber wohl sparen?

    • Stepnwolf schreibt:

      Naja, für oberflächliches Popcornkino ohne Anspruch ist der schon gut geeignet. Ist aber in dem Genre keine wirklich innovative Erzählung und neue, spritzige Ideen sucht man leider auch vergebens.

  4. Pingback: Media Monday #523 – Von Niemandem und Maske im Kino – Filmexe – Blog über Filme und Serien

  5. blaupause7 schreibt:

    Was man so träumt, oder auch nicht… an einige Träume kann ich mich noch lebhaft erinnern. Vom immer wiederkehrenden Traum, in dem ich orientierungslos durch die Gegend irre, über den Alptraum, in dem mich ein Bär verfolgt hat, bis hin zu dem Nonsens, bei dem ich am Mischpult für Metallica gesessen habe, war schon so einiges dabei.

  6. Pingback: Media Monday #523 – GREIFENKLAUE – BLOG

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Daher wähle weise, aber kommentiere nicht leise.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.