Media Monday #232

Da bin ich wieder. Nachdem ich ein paar Wochen eine Media Monday Pause eingelegt hatte, wurde es Zeit, mal wieder meine Weisheiten zum besten zu geben. Auch wenn das keiner lesen will. Da müsst ihr jetzt Wohl oder Übel durch. Tut mir ja leid.

Meine Antworten

1. Mein Wochenende war eher ruhig. Ein bisschen arbeiten, ein bisschen bloggen und ansonsten schon mal auf das kommende (nicht ganz so ruhige) Wochenende vorbereiten. Ich nenne es schon jetzt das KuK Wochenende… Genug geheimnisvoll geteasert. 😉 

2. Obwohl der Film „Blancanieves“ ja noch relativ neu ist, habe ich ihn im besten Sinne als altmodisch empfunden, denn es ist ein schwarz-weiß Stummfilm. In Hochglanz Schwarz-Weiß Bildern und wunderbarer musikalischer Begleitung erzählt der Regisseur Pablo Berger eine etwas andere Märchenvariante von Grimms Schneewittchen. Sehenswert! 

3. Jennifer Lawrence ist auch eine/r dieser Schauspielerinnen, wo ich mir jedes Mal denke: Die kann echt alles spielen. Egal, ob Coming of Age – Ree Dolly, Drama – Tiffany oder Mainstream – Katniss/Mystique. Miss Lawrence macht immer eine gute Figur. 

4. Weihnachten rückt langsam näher, am Sonntag war Nikolaus. Ich persönlich bin eher der Weihnachtsmuffel oder wie ich von meiner Familie immer gern liebevoll genannt werde: Grinch. Aber, hey. Wir wissen ja alle wie die Geschichte rund um den Grinch am Ende ausgeht. Nicht wahr? 

5. Sollte es jemals ein Remake zu „Back to the Future“ geben, werde ich dies geflissentlich ignorieren und niemals nicht anschauen. Denn diese Trilogie lässt sich nicht remaken!

6. Aus dem Stegreif drei Filme empfehlen, ob ungewöhnlich oder Mainstream, alt oder neu? Nun, da fielen mir spontan „Citizen Kane“ (alt), „Inherent Vice“ (neu) und „Under the Skin“ (ungewöhnlich) ein. (Erläuterung optional) Erläuterung? Beim ersten der Regisseur, beim zweiten der Doc, beim letzten Scarlett Johansson. Das muss reichen… 😉 

7. Zuletzt habe ich die Florence and the Machine Diskografie durchgehört und das war bereits eine Vorbereitung auf das kommende KuK Wochenende, weil das eine ‚K‘ steht für Konzert im dicken B. Zum Ende des Jahres gönnt man sich dann doch noch einmal ein musikalisches Highlight. Ms. Welch, it’s your turn… 🙂

Das zweite K ist übrigens der Anfang des Wortes Kino. Nur Gott weiß, was ich da konsumieren werde.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter und Ich abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Media Monday #232

  1. bullion schreibt:

    ZidZ dürfte ziemlich sicher gegen Remakes sein, da die Rechte bei Bob Zemeckis liegen und er sich schon vehement dagegen ausgesprochen hat.

  2. Michael Bohli schreibt:

    „Under The Skin“ hat mich ziemlich ratlos stehen gelassen. Sicherlich ist er ein wunderschön gemachter Film, allerdings begriff nicht die Aussage nicht so ganz. Kunst in allen Ehren, hier wäre wohl eine Zweitsichtung nötig.

    • Stepnwolf schreibt:

      Ja, einmal schauen hilft hier tatsächlich nicht wirklich weiter. Ich bin mir auch noch nicht so wirklich sicher, was uns Jonathan Glazer damit sagen will.

    • jacker schreibt:

      Ich sehe den Film als enorm symbolische Abhandlung darüber, was es eigentlich bedeutet ein Mensch zu sein. Vielleicht hilft mein Geschreibsel dir ja weiter: http://jackers2cents.de/review-under-the-skin-2013

      • Stepnwolf schreibt:

        Hmmm, eine Metapher auf Menschen und deren Handeln ist es definitiv. Und auch irgendwie der Versuch uns Menschen zu erklären. Inklusive des Scheiterns an dieser Aufgabe. Das Alien alias SJ muss ja auch erst aus ihrer Haut (im übertragenen und wortwörtlichen Sinne), um vor allem eines zu verstehen: Das wir Menschen allzuoft von unseren Emotionen gesteuert werden, egal ob positiv oder negativ.
        Ich glaub, ich muss den Film mal wieder schauen…

        • jacker schreibt:

          Ich finde stark was in dem Film alles steckt. Deine Beschreibung ist vollkommen richtig und an jeder Stelle kann man extrem ins Detail gehen und mächtig vertiefen. Muss ich AUCH mal wieder gucken!

  3. Wortman schreibt:

    Blancanieves… das könnte glatt was sein 🙂
    Florence and the Machine – der Song im Video gefällt mir gut 🙂

  4. jacker schreibt:

    UNDER THE SKIN ♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s