Media Monday #471

Werte Leserschaft. Wir befinden uns bereits im Juli 2020. Und was haben wir bis dato geschafft? Einen Virus erfunden, den wir nicht mehr loswerden. Bravo! Naja, vielleicht schaffe ich ja wenigstens den frisch eingetroffenen Media Monday

media-monday-471

1. Von Serien gibt es ja mittlerweile auch ein gewisses Übermaß, schließlich laufen gefühlt jede Woche mindestens zehn neue Serien allein beim großen Streamingdienst mit X an. Auch wenn keiner danach gefragt hat. Und bei Weitem nicht alle sind qualitativ gut genug um dauerhaft (was das Prinzip einer Serie sein sollte) relevant zu bleiben. Aber ab und an schleicht sich doch die eine oder andere Perle ein. Dabei fällt mir ein: ich sollte mal bei Dark weiterschauen. Über Staffel 1 bin ich bisher ja nicht hinausgekommen. 

2. Ich kann und will es nicht mehr hören, wenn jemand eine hochklassige Schauspielerin wie die werte Kristen Stewart immer wieder aufs Neue anhand einer missglückten (aber das Einkommen sichernden) Vampir-Glitzer-Filmreihe schlecht macht. Denn das hat die Dame definitiv nicht verdient, da sich in ihrem Oeuvre durchaus einige wirklich sehenswerte Werke finden lassen. 

3. Natalie Portman hat mich in der Rolle der Sam in Zach Braffs Film Garden State völlig verzaubert, denn wie ich an anderer Stelle bereits erwähnte, würde ich Sam wohl ohne Umschweife vor den Traualtar zerren. 

Nat

4. Natürlich spiegeln Filme und Serien mitnichten das wahre Leben. Ziemlich deutlich wird das eigentlich immer, wenn es sich um Fantasy-Serien handelt? Obwohl, es gibt ja Drachen und Hexen und Werwölfe und Elfen und Kobolde und Neffen… Lässt sich also selbst mit Neffen mitnichten so eindeutig beantworten.

5. Von all den neuen, für die nächsten Monate angekündigten Serienstaffeln steht die dritte Staffel von Dark recht hoch in meiner Gunst. Wenn ich denn mal irgendwann mit der zweiten anfangen sollte… 

6. Besonders schön in geselliger Runde ist es, wenn mehrere Personen dabei sind, weil ansonsten ist es ja keine gesellige sondern eher eine eingesellige Runde. Verrückt!

7. Zuletzt habe ich zusammen mit meiner Freundin einen bereits vergangenen Tatort angeschaut und das war natürlich nicht ganz grundlos, weil jener Fall des Dresdner Kommissarinnen-Duos einen ihrer (wenn nicht sogar den!) deutschen Lieblingsschauspieler als Gast beinhaltete. Die Rede ist vom Tatort namens Die Zeit ist gekommen und der ominöse deutsche Stargast hört auf den Namen Max Riemelt. Der spielte zwar gut. Die Story an sich war aber leider nicht besonders innovativ und noch dazu recht konservativ inszeniert. 

Dieser Beitrag wurde unter Erde, Mensch, und Ich abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Media Monday #471

  1. singendelehrerin schreibt:

    Moooment! Ich dachte, du willst nicht heiraten?!??? 🧐😯😭

    😉

  2. Wortman schreibt:

    Ich habe nicht mal die erste Staffel DARK geschafft 🙂 Da läuft ja schon die Dritte derzeit.

  3. mwj schreibt:

    Was, du bist bisher nicht über die 1. Staffel von „Dark“ hinausgekommen? *dissonanteStreicher*

  4. bullion schreibt:

    „Die Story an sich war aber leider nicht besonders innovativ und noch dazu recht konservativ inszeniert.“ <– klingt nach jedem Tatort den ich bisher gesehen habe 😉

    • Stepnwolf schreibt:

      Und damit liegst du genau richtig. Wobei es ja immer mal den einen oder anderen frischen Tatort gibt, der Ideen einbringt. Aber irgendwie verpasse ich die immer. 😄

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Daher wähle weise, aber kommentiere nicht leise.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.