Media Monday #400

Jubeljubiläum am heutigen Montag, denn der Media Monday feiert die vierhundertste Auflage. Wenn das mal kein Dauerbrenner ist, dann weiß ich ja auch nicht. Anlässlich dieser Feierlichkeiten zelebrieren wir natürlich ausgiebig die Besten. Zumindest nehme ich mir heraus die folgenden Werke und Personen als die Besten zu bezeichnen, die mir in diesem Augenblick einfallen. Das könnte im Idealfall durchaus amüsant werden. Oder vielleicht doch nicht?

media-monday-400

1. Beste(r) Filme sind unter anderem Klassiker wie Citizen KaneMetropolis und dann zum Beispiel auch all die Filme, die sich sortiert nach den Dekaden hier, dort, daneben, hier drüben, da hinten, um die Ecke, in der ersten Reihe und ganz oben in der Empore befinden. Nicht zu vergessen, die gesamten gerade vergessenen Perlen der Filmgeschichte. 

2. Beste Regie obliegt den besten Regisseurinnen bzw. Regisseuren. Fünf exquisite Akteure ihres Fachs heißen… Hah! Da müsst ihr wohl schon wieder klicken. Sowas aber auch. 😀 

Cersei not amused

3. Beste(r) Hauptdarsteller können entweder noch unter den Lebenden weilen oder bereits in die unsterblichen Annalen der Filmgeschichte eingegangen sein. Bei letzteren schaffen wir schon jetzt eine verlinkte Überleitung zum Punkt 4, der da lautet…

4. Beste Hauptdarstellerinnen und wo diese Namen fallen. Ihnen allen – egal, ob Männlein oder Weiblein – beim Schauspiel zuzusehen, bereitet zumeist große Freude. 

5. Bestes Originaldrehbuch gibt es mit großer Sicherheit auch. Da ich dieser Kategorie aber – wenn es nicht der Zufall will – keine Aufmerksamkeit schenke, fällt mir auch partout kein famosen Werk ein, dem ich hier ausreichende Würdigung zuteil kommen lassen könnte. (Verdammt, ich kann also auch nicht verlinken.)

Cersei not amused

6. Bestes adaptiertes Drehbuch oder alternativ auch gerne beste Vorlage (Buch/Comic/etc.) ist – um nun doch endlich auch mal ein bildgewaltiges Gesamtkunstwerk zu nennen – die Trilogie Lord of the Rings. Mit der Nennung kann ich nicht viel falsch machen. Oder?

7. Bestes Werk (in) der Kategorie/Sparte Komödie ist für mich persönlich der unglaublich unterhaltsame twittereske Entertainmentkanal namens @realDonaldTrump (das Klicken könnt ihr euch hierbei gern sparen). Wirklich hilarious oder wie der Autor des Kanals in Ermangelung eines ausgewogenen und umfangreichen Wortschatzes schreiben würde: funny. Weiter so! It’s been awesome. Make comedy great again. 

Cersei not amused

So. Genug amüsiert. Bleibt nur noch die beste Woche zu würdigen, nämlich die gerade beginnende. Oder vielleicht doch nicht?

Dieser Beitrag wurde unter Erde, Mensch, und Ich abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Media Monday #400

  1. Wortman schreibt:

    Bist du ein Linkjunkie? 😆
    Mit HdR kannst nix falsch machen. Den haben fast alle – glaube ich.

  2. singendelehrerin schreibt:

    Hehe, hast du dir mit dem Verlinken ein Beispiel an Bullion genommen?!? 😁😂

  3. blaupause7 schreibt:

    ,,, or the missing link.

Indem Du die Kommentarfunktion nutzt, erklärst Du Dich mit der Verarbeitung Deiner angegebenen Daten durch Automattic, Inc. sowie den Dienst Gravatar einverstanden. Daher wähle weise, aber kommentiere nicht leise.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.